Schale No. 4 & Tasse No. 2

Heute habe ich mich an eine größere Schale gewagt – mit dem rauheren Ton. Ich hätte beinahe aufgeben, denn beim Zentrieren hat es mir sowas von die Haut weggeschmirgelt … – nicht schön. Hat aber trotzdem funktioniert. Die Basis ist viel, viel zu dick – daran muss ich dringend arbeiten! Mit der Form sonst bin ich zufrieden – nur bissi Blumentopf-mäßig.

Danach habe ich noch mit dem Ton ohne Schamotteanteil einen Trink-Pot machen wollen – und habe versucht, die Wände nicht nach obenhin weiter auseinander laufen zu lassen, sondern eben wieder zusammen zu führen.

2015-10-20-01

2015-10-20-02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.